Parkplatzsex mit netten Swinger Paaren

Swinger suchen Swinger für Parkplatzsex

parkplatzsex

Wir sind eine Gruppe reifer Swinger aus NRW, wir treffen uns regelmäßig um es miteinander zu treiben und gemeinsam Spaß beim Parkplatzsex zu haben. Gern würden wir ein paar neue Gesichter in unserer illustren Gesellschaft begrüßen, wir suchen neue Mitglieder in unserem geilen Verein. Die meisten von uns stammen aus Köln und auch Du solltest in der näheren Umgebung wohnen, da die Treffen von uns immer sehr spontan und kurzfristig getroffen werden.

Hast du Lust deine Freizeit mit uns gemeinsam in geselliger Runde zu verbringen? Magst Du dich mit uns treffen und Spaß an frivolen Spielen haben? Heutzutage ist es Gang und Gebe das ältere Menschen sich Swinger nennen, sich zusammentun und gemeinsam ficken. Bei uns ist es noch ein wenig mehr als nur Sex, es geht um die gemeinsame Freizeitgestaltung und darum interessante Leute kennen zu lernen. Natürlich poppen wir zusammen, bei uns bumst jede mit jedem und das geht tatsächlich ohne Eifersucht. Ja, wir machen Schweinkram und die Ferkeleien gefallen allen von uns ganz gut. Wir sind eine verschworene Gemeinschaft von Sexsüchtigen Leuten und wir wollen dich bei uns aufnehmen.
In letzter Zeit fahren wir sehr auf Parkplatzsex ab. Wir treffen uns auf einem öffentlichen Parkplatz, verteilen uns über die Autos und machen Sex bis die Luft surrt. Ab und an tauschen wir die Partner, wir lassen auch Fremde mitficken, aber niemals ohne Gummi. Unsere Frauen sind die treibende Kraft wenn es um Parkplatzsex geht, sie sind es auch die sich gern öffentlich abficken und vor Zuschauern durchbumsen lassen wollen.

Parkplatzsex mit Swingergruppe

Es sind auch unsere Weiber die uns drängen nach neuen Mitgliedern für unseren kleinen, aber feinen Swingerclub zu suchen. Die Girls würden wohl gern mal einen neuen Pimmel schmecken und auch wir Männer würden uns über eine neue saftige Möse auf der Motorhaube freuen, wenn wir uns zum Parkplatzsex treffen.

Vielleicht hast du ja genügend Freizeit mit der Du nichts anzufangen weist und triffst dich einfach mal mit uns Süßen. Dein Alter sollte passend zu unserem sein, Du darfst also gern jenseits der fünfzig sein, dann passt Du altersmäßig schon einmal gut in unsere Reihen. Noch toller würden wir es finden wenn Du deine Partnerin gleich mitbringst, frag sie doch einmal wie zu geilem Parkplatzsex steht.
Ein Pärchen ist natürlich gleich viel geiler, als wenn Du nur allein kommst. Oberste Voraussetzung um bei uns mitzumachen ist Sauberkeit, Gesundheit und ein großes Maß an Gier wenn es um Sex geht.

Unsere Treffen auf den öffentlichen Parkplätzen entlang der Autobahn dauern viele Stunden, da brauchen wir Männer mit Stehvermögen. Viel- und Mehrfachspritzer werden die Augen unsere Mädels leuchten lassen und wenn Du gut bestückt bist, dann freuen sich die Damen umso mehr.

Nun weißt Du um was es geht und kannst dich uns anschließen, oder es bleiben lassen. Im Winter verlegen wir den Parkplatzsex gern in den Swingerclub, aber im Sommer treiben wir es auf den Raststätten rund um Köln bis die Luft brennt. Melde dich bei uns um den nächsten Termin zu erfahren, wir sehen uns dann auf dem Parkplatz.

Gangbang

Nette Swingermaus sucht Mann für Swingerclub besuche

Ich bin eine reife devote Swingerin die sich gern nackt präsentiert und sich öffentlich abgreifen und durchficken lässt.
swingermaus
Da ich kein Auto habe und ungern alleine in Swingerclubs gehe suche ich hier einen netten Begleiter (gerne auch ein Paar) der mit mir am Wochenende öfters mal einen Club besucht. Wenn Du dazu noch dominant bist passen wir sehr gut zusammen. Ich pendle immer zwischen Deutschland und Spanien und würde mich auch über Urlaubsbegleitung freuen 😉 
Schreibe mich unverbindlich an – wir werden sehen was daraus entsteht!

MILFfotze

Reife MILF sucht geile Ficker die auf Sctasex stehen

Lust auf Kaviarsex und Natursekt ab Quelle

Hallo ihr Lieben. Wie soll ich anfangen? Ich bin inzwischen einen reife Frau im Alter von 44 Jahren. Aber, das war, wie ihr euch denken könnt nicht immer so. Aber ich war schon etwas anders, als die Mädels in meinem Alter. Ich stand schon immer auf das Außergewöhnliche und auf das Ausgefallene. Schon damals war es mir nicht genug einfach nur einen Schwanz in meiner Möse zu spüren. Ich wusste, da muss es noch mehr geben. Eines Tages habe ich es einfach einmal probiert. Ich wollte es und so musste es auch richtig sein. Es fing, wie soll ich sagen damit an, dass ich alleine bei meinen Eltern zuhause war und es in meinem Darm grummelte. Ich musste auf die Toilette. Aber so richtig Lust dazu hatte ich nicht. Ich wollte aus dem warmen Bett nicht aufstehen. Ich habe versucht, es zu unterdrücken. Eine Weile ging es auch gut. Aber irgendwann war es dann so dringend, dass ich es nicht mehr aushielt.
Der Druck in meinem Darm breitete sich immer weiter aus. Es war ein komisches, aber auch irgendwie schönes Gefühl. Ich lag auf dem Bett und wurde immer geiler. Ich hatte bis zu dem Tag noch nicht gemerkt, wie scharf es mich macht, wenn ich kacken muss.

Aber genau so war es. Meine junge Fotze wurde immer nasser und nasser. Ich begann an mir zu spielen. Ich streichelte meinen Kitzler und spreizte meine Beine so weit ich nur konnte. Ich schob mir zuerst nur einen Fingern in meine Pussy und fickte mich ein wenig. Doch, je geiler ich wurde, desto mehr Finger brauchte ich. Ich stellte mir vor, dass es der Schwanz von meinem damaligen Freund war, der in mir steckte und mich fickte. Mit dem Gefühl scheißen zu müssen und dem Druck im Darm dauerte es nicht lange und ich kam. Das war das erste Mal, dass ich es mir selbst gemacht hatte. Aber es war wunderbar. Als ich dann fertig war, rannte ich fast auf die Toilette. Ich setzte mich auf die Schüssel und drückte eine schöne lange und hellbraune Wurst aus meinem engen Arschloch. Ich glaube, ich saß noch ein paar Minuten einfach nur so auf der Schüssel. Die Wurst war wirklich verdammt dich und sich fragte mich, wie das nur aus meinem Arsch kommen konnte.
Als ich mir meinen Arsch nach einiger Zeit abgewichst hatte, und mir meine Wurst in der Toilette ansah, fragte ich mich, warum mich der Geruch so scharf macht. Ich hatte das bis zu dem Zeitpunkt noch nie so entfunden. Aber irgendwie war an dem Tag ein toller Tag. Kann auch daran liegen, weil ich alleine war und machen konnte, was ich wollte, ohne komisch angeschaut zu werden. Ich griff in die Toilette, fischte meine Kackwurst aus dem Klo und nahm sie in Toilettenpapier eingewickelt in die Hand. Ich sah sie mir genau an. Sie war noch warm und verdammt weich. Sie fühlte sich weder, wie eine Wurst an, noch wie ein Schwanz. Sie war ganz anders. Auch der Geruch erinnerte an nichts, was ich gegessen hatte. Ich kann nicht mehr genau sagen, wie lange ich sie mir ansah. Ich glaube, sie musste in der Zwischenzeit schon ein wenig kalt geworden sein. Sie fühlte sich nicht mehr ganz so geschmeidig an, wie am Anfang. Dann kam mir dir Idee, sie doch einfach einmal zu kosten. Ich wollte wissen, nach was sie schmeckte. Ich streckte meine Zunge ein wenig aus und zog sie auch gleich wieder zurück in meinen Mund.

kaviarschlampe

Etwas kam mir nicht richtig vor. Man kann dich nicht etwas essen, was aus dem eigenen Arsch kommt. Noch kann man davon scharf und geil werden. Das ist doch nicht richtig. Das ist doch abartig. Aber es reizte mich. Ich wollte es unbedingt und ich machte es. Ich schob meine Zunge wieder in Richtung von der Wurst und berührte sie ein wenig. Ich kann euch sagen, das erste Mal an Kaviar zu lecken oder damit in Berührung zu kommen ist der Himmel auf Erden. Ich lutschte meine Zunge in meinem Mund und genoss den Geschmack. Es war irgendwie nussig und auch irgendwie wieder nicht. Es war ein Geschmack, den ich nur schlecht beschreiben kann. Am Besten einfach einmal selbst probieren. Als meine Zunge nicht mehr nach meiner Scheiße schmeckte, wollte ich mehr. Ich leckte erneut darüber. Diesmal jedoch nicht nur mit der Zungenspritze, sondern mit der gesamten Zunge. Ich fühlte den Kaviar und schmeckte ihn jetzt noch intensiver. Ich wollte immer mehr. Ich leckte immer wieder daran und ging dabei in mein Zimmer. Die Wurst hielt ich wie ein Eis in der Hand und setze mich auf mein Bett.
Ich weiß nicht mehr, wie lange, aber es hat, schon eine Weile gedauert, bis alles weg war. Ich habe es auch wie ein Eis behandelt. Ich habe es noch runder geleckt, als es eh schon war und auch ab und zu abgebissen.

Irgendwann war alles verschwunden und ich leckte mich vollkommen zufrieden in mein Bett. Was soll ich sagen, das war der Anfang von meiner sexuellen Lust auf Natursekt und auf Kaviarsex. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören. Für mich war es wie eine Sucht, die gestillt werden sollte. Damals wollte ich dies nicht jedem erzählen. Ich dachte, dass ich abartig bin und das dies nicht in Ordnung ist. Heute weiß ich es besser. Ich habe inzwischen einen Freund, der meine Vorlieben mit mir teilt. Er liebt es, wenn ich auf ihn kacke und wir dann zusammen ficken. Er liebt es, auch seine eigene Scheiße aus meiner Möse zu lecken. Nicht nur er geht dabei richtig ab, sondern auch ich. Wenn ihr meinen ersten Versuch meine Kacke zu essen einmal sehen wollt, schaut euch mein Bild dazu an. Denn damals habe ich mich damit aufgenommen, damit ich es nie mehr vergessen werde.

Da ich aktuell sehr oft in Swingerclubs unterwegs bin und meine Sexualität offen Ausleben darf suche ich hin und wieder nette Kaviarfans und Natursekt begeisterte die diesen Fetisch mal gerne mit mir ausleben möchten. Schreib mich an und vielleicht treffen wir uns ja mal im Club oder bei Dir Zuhause 😉

kv

Toilettensklave-gesucht

MILF mit devotem Damenwäscheträger sucht geilen Hausfreund mit Tagesfreizeit

Wir sind ein reifes geiles Swingerpaar das gerne am Wochenende in den Swingerclub geht. Da wir sexgeil sind und wenig Freizeit am Abend haben suchen wir einen Hausfreund der uns tagsüber unter der Woche auch mal besuchen kann und uns sexuell zu Diensten steht 🙂

Lust uns kennen zu lernen dann schick uns ein paar nette Zeilen. Wir freuen uns auf Dich. Alles kann – nichts muss !

flotter 3er

Perverse Oma lässt sich im Pornokino abficken

Lust mich zu einem geilen Swingerclub oder Pornokino Besuch auszuführen ??? Besuche mein Eroprofil wo Du mich anschreiben kannst.

oma sucht ficktreffen

Amateurpaar sucht reale Ficktreffen

Wir sind ein reales Amateurpaar das ihren Fetisch gerne mit anderen Leuten auslebt und nette Damen, Paare und Herren sucht um auch ein paar private Pornovideos zu drehen. Wenn Du neugierig geworden bist besuche unser Fickprofil um noch mehr zu sehen – wir warten auf Dich 😉

SM Paar

Fickprofil vom Swingerpaar

 

Lust auf geilen Omasex

Maryann die wohl geilste Escort Oma Deutschlands lädt dich gegen ein kleines Taschengeld zu einem Swingerclub besuch ein !

Hier im gratis Fetischforum kannst Du ihr direkt und kostenlos schreiben 😉

Pornokino Abfickparty´s mag ich am liebsten

Ich gehe öfters mit meinem Mann in ein Pornokino !

Lust mich einmal Zuhause zu besuchen – oder möchtest Du das ich Dich im Hotel bei Dir besuche ? Dann tritt hier 4free mit mir in Kontakt 😉

Leider ist diese Dame zur Zeit nicht erreichbar. Wenn Du geile Outdoor Sextreffen suchst nutzen den Sex Messenger !